Archive for the 'Wieden' Category

Weiter verwenden, statt wegschmeißen! – Wiedner Innenhof-Flohmarkt

Unter diesem Motto steht auch der 6. Wiedner Innenhof-Flohmarkt am 25. April 2015. Von 10 bis 16 Uhr öffnen an diesem Samstag 54 Innenhöfe auf der Wieden ihre Tore. Die HausbewohnerInnen laden in ihre Höfe zum Flohmarkt ein – schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Vielfalt in Ihrer Nachbarschaft überraschen!

Plakat_Innenhof_Flohmarkt_2015_A2

Die Idee ist ganz einfach: Hausgemeinschaften haben sich zusammen getan und öffnen am 25. April ihre Tore. Der Innenhof wird zum Flohmarkt, wo die HausbewohnerInnen nicht mehr Gebrauchtes aber noch Funktionierendes an die Frau oder den Mann bringen. Ganz im Sinne von „weiter verwenden, statt wegschmeißen“, findet alt Bewährtes ein neues Zuhause!

Nutzen Sie die Gelegenheit, um auf der Wieden zu flanieren, einen Blick in sonst nicht zugängliche Innenhöfe zu werfen, das eine oder andere Schnäppchen zu machen und neue Menschen in Ihrer Nachbarschaft kennen zu lernen.

Einen Plan mit den Flohmarkt-Standorten finden Sie auf unserer Homepage www.agendawieden.at

Agenda-Forum “Teilen & Tauschen” der AgendaWieden

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Teilen und Tauschen machen Dinge leistbar, die mit Geld nicht erschwinglich wären. Außerdem kommen durchs Tauschen Menschen zusammen und können sich so über mehr als Materielles „austauschen“. Das Agenda-Forum der AgendaWieden am 24. März 2015 war ein schöner Anlass für einen solchen Austausch und bot darüber hinaus die Möglichkeit acht interessante Initiativen kennenzulernen, die sich intensiv mit Teilen und Tauschen beschäftigen.

DSC00109

Nachdem die VertreterInnen der Initiativen ihre Arbeit in kurzen Portraits vorstellten, gab es für die Gäste genügend Zeit, durch den Initiativen-Markt zu wandern und sich über die Projekte zu informieren:

  • KAESCH: … ist ein Marktplatz, auf welchem Waren und Dienstleistungen getauscht werden. KAESCH ist der Name der Tauschwährung. Über ein Buchungssystem werden mit jedem Tausch Punkte verschoben.
  • Zu viel? Wir teilen gerne!: … möchte einen Beitrag dazu leisten, dass mehr Obst und Gemüse aus den Privatgärten verarbeitet und gegessen wird.
  • viennashares: … bietet eine Plattform für Tauschen und Teilen in Wien.
  • foodsharing: … retten Lebensmittel vor der Tonne.
  • usetwice: …. ist eine Plattform, zum Mieten und Vermieten der verschiedensten Privat-Gegenstände.
  • swap you happy: … ist eine gut organisierte Kleidertauschparty in Wien.
  • Leila: … ist ein Leihladen mit vielen Gegenständen, Geräten und anderen nützlichen Dingen zum Ausborgen.
  • ShareCamp: … ist eine Share-Veranstaltung der AgendaJosefstadt am 18. April.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während den Gesprächen am Initiativen-Markt waren die Forum-Teilnehmenden aufgefordert Suche- und Biete-Kärtchen auszufüllen. So entstand ein bunter Tausch-Marktplatz, der das große Potential aufzeigte, das selbst aus dieser spontanen Sammlung hervorging.

DSC00146

In einer Reflexions-Aufstellung stellte sich heraus: Die Gäste haben vieles gelernt von dem sie noch nie zuvor gehört haben und einige sind jetzt motiviert, bei der einen oder anderen Initiative mitzumachen! Für viele war es überraschend, was sie alles selbst zum Teilen oder Tauschen anbieten können.

DSC00159

Der Abend konnte gemütlich ausklingen, – mit anregenden Gesprächen und einem foodsharing-Buffet aus „geretteten“ Lebensmitteln, Lebensmittel, die vor der Mülltonne gerettet wurden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADSC00134

 

 

 

 

Um die schöne Qualität des Tauschens deutlich sichtbar und erlebbar zu machen, waren alle Gäste des Forums eingeladen kleine Gegenstände zum Tausch mitzubringen. Am Ende konnten alle mit einem kleinen Tausch-Andenken nach Hause gehen, zB wurde spontan ein Lied gesungen und gegen ein Buch getauscht.

Mehr Fotos auf der LA21-Fotogalerie

 

Die Zukunftshandlung – Treffpunkt für vielfältige und gelebte Nachbarschaft auf der Wieden

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sie sind vielleicht schon am Schaufenster der ehemaligen Tierhandlung in der Wiedner Hauptstraße 60b vorbei spaziert und haben die eine oder andere Information aufgeschnappt?! Aber Sie wissen nicht genau was die Zukunftshandlung der AgendaWieden ist? Die Zukunftshandlung wurde 2013 eröffnet und bisher exklusiv von Agenda-Gruppen und für Agenda-Veranstaltungen genutzt. Sie ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs für die Menschen auf der Wieden. Die Zukunftshandlung steht für Aktivitäten zur Verfügung, die lebendige Nachbarschaften fördern, zur Lebensqualität auf der Wieden beitragen und nicht kommerziell sind. Seit 2014 können alle WiednerInnen den Raum in diesem Sinn nutzen. Im Kalender auf der AgendaWieden Homepage, können Sie alle Termine nachlesen!

Wenn auch Sie die Zukunftshandlung gerne nutzen oder besuchen wollen, dann melden Sie sich bitte bei der AgendaWieden. Es gibt noch freie Zeitfenster!

Seit Jänner gibt es folgende regelmäßige Termine:

Begegnung auf Augenhöhe: In diesem Austauschformat wird die Begegnung zwischen Generationen angeregt und zum gegenseitigen Kennenlernen eingeladen. Die TeilnehmerInnen tauschen sich bei Kaffee und Kuchen mit Hilfe vorbereiteter Fragen zu unterschiedlichen Themen aus. Thema der ersten Begegnung ist “Was hat Lernen mit Bildung zu tun?”.
Wann? Mittwoch, 25. Februar 2015 um 18.30 Uhr

 
Lösung 4 you – Gruppengespräch am runden Tisch: In einem offenen Gesprächsklima können Ängste, Wünsche und Hoffnungen geteilt werden. Ziel ist es im Gespräch voneinander zu lernen – der Austausch von Erfahrungen und persönlichen Geschichten soll die TeilnehmerInnen stärken. Die Gruppengespräche finden ungefähr alle drei Wochen statt.
Wann? Dienstag, 3. März 2015 um 19 Uhr

 
Foodcoop Wieden: Die erste Lebensmittelkooperative (Foodcoop) auf der Wieden befindet sich derzeit in der Gründungsphase. Für die Gruppentreffen der Mitglieder wird die Zukunftshandlung genutzt. Wenn auch Sie mitmachen wollen, melden Sie sich bei Foodcoop1040@hotmail.com.
Nächster Info-Abend für Interessierte am Montag, 2. März 2015 um 19 Uhr

 
Grätzlwerkraum: Einmal pro Woche kann in der Zukunftshandlung gewerkt werden. Das Team des Grätzlwerkraums steht auch gerne mit Rat beiseite.
Alle aktuellen Termine in der Zukunftshandlung finden Sie auch hier.

 

 

Zukunftshandlung sucht Ihre IDEE!

P4200021
Flyer_Idee_Zukunft

Die Zukunftshandlung ist ein Raum der AgendaWieden in der Wiedner Hauptstraße 60b. Aktuell wird sie von Agenda-Aktiven für die Umsetzung ihrer Projekte genutzt. Aber die Zukunftshandlung hat noch Potential für weitere Nutzungen. Deshalb sucht die AgendaWieden bis Ende Oktober Ihre Nutzungsidee!

Derzeit wird die Zukunftshandlung von Menschen genutzt, die sich für nachbarschaftliche Kinderbetreuung, bargeldloses Tauschen von Dienstleistungen und gemeinsames Werken engagieren. Wollen auch Sie den Raum nutzen?

Ihre Idee für die Nutzung der Zukunftshandlung soll …
…lebendige Nachbarschaften fördern,
…zur Lebensqualität auf der Wieden beitragen und
…nicht kommerziell sein.

Die Zukunftshandlung ist ein Gassenlokal in der Wiedner Hauptstraße. Es stehen zwei Räume zur Verfügung: der vordere Raum mit Bar und Teeküchen-Ausstattung und der hintere Raum mit robustem Boden und Couch sowie Abstellnische. Die Nutzung ist kostenlos.

Die Zukunftshandlung ist ein Möglichkeitsraum, der für vieles offen ist – zB gemeinsam meditierend in den Tag starten, philosophische Diskussionen führen, Marmelade einkochen oder improvisiert Tanzen.

Was möchten Sie gerne in der Zukunftshandlung tun? Schicken Sie uns Ihre Nutzungsidee bis 31. Oktober 2014 an office@agendawieden.at oder AgendaWieden, Wiedner Haupstraße 54/12. Beschreiben Sie, was Sie mit wem und wann tun wollen. Die Steuerungsgruppe der AgendaWieden entscheidet als Jury über die zusätzlichen zukünftigen Nutzungen der Zukunftshandlung. Vielleicht sind Sie ab Dezember 2014 unter den NutzerInnen!?

Ideen finden Stadt – Nachbarschaft

Nachbarschaft ist in!
Wir reden mit Christoph Stoik darüber, warum das so ist und was es dazu braucht.
Zusätzlich statten wir dem Wohnprojekt Wien sowie der Agendagruppe Freihausviertel einen Besuch ab.

Viel Vergnügen beim Ansehen und like/teilen wenn’s gefällt!

Linolschnitt, Buchbinden oder Metallbearbeitung – vieles ist möglich – im Grätzlwerkraum auf der Wieden!

Sie sind jemand der gerne selbst Hand anlegt!? Haben Sie auch immer ausreichend Platz für all die Dinge, die Sie sich in Ihrem kreativen Kopf vorstellen? Nein? Dann ist der Grätzlwerkraum auf der Wieden vielleicht genau das Richtige für Sie!11_Grätzlwerkraum_holz

11_Grätzlwerkraum_drucken

11_Grätzlwerkraum_sessel

Oft stößt man an die Grenzen der eigenen vier Wände, die eigene Wohnung ist einfach zu klein fürs Werken. Im Grätzlwerkraum in der Zukunftshandlung in der Wiedner Hauptstraße 60B trifft sich seit April 1013 in regelmäßigen Abständen eine Gruppe mit einer gemeinsamen Leidenschaft. Hier dreht sich alles rund ums Handwerken und Handarbeiten. Es wird gemeinsam gewerkt und Tipps und Tricks zu bestimmten Techniken werden ausgetauscht. So entstehen selbst bebaute Holzschachteln, selbst gebundene Notizbücher oder unübliche Metallverarbeitungen.

Wer kann mitmachen? JedeR, es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig.

Was sollten Sie mitbringen? Neugierde am Werken und Handarbeiten, Zeit und Lust gemein­sam mit anderen Menschen Dinge zu entwickeln.

Die Treffen finden immer am 1. Freitag im Monat um 13 Uhr statt. Das nächste Mal am 7. März 2014.

Falls Sie neugierig sind, wer die GrätzlwerkerInnen sind und was im Grätzlwerkraum alles möglich ist, dann melden Sie sich bei der AgendaWieden unter der eMail-Adresse office@agendawieden.at oder unter 01/585 33 90-18.

Wenn Sie wüssten, was Sie können… tauschen Sie mit – auf der Wieden!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein neuer Markt tut sich auf der Wieden auf. Anstatt Geld können Sie hier Ihre Talente in die Waagschale werfen. Die Tauschgruppe „KAESCH auf der Wieden“ lädt am 25. November um 18.30 Uhr anlässlich ihrer Gründung in die Zukunftshandlung ein.

Sie brauchen jemanden, der Ihnen erklärt, wie man mit dem Computer umgeht? Sie haben einen Berg von Kleidung, der geflickt werden sollte? Sie würden gerne Menschen beibringen, wie man ein Hochbeet baut? Oder Sie können Polstermöbel reparieren? Jeder Mensch kann etwas besonders gut und macht das auch gerne für andere. In der Tauschgruppe KAESCH können Sie Dinge und Dienstleistungen tauschen ohne dafür Geld einzusetzen.

Bei der Eröffnung am 25. November erfahren Sie von der Agenda-Gruppe wie das Tauschen mit KAESCH funktioniert und wie Sie mittauschen können. Unter dem Motto „Zieh dein Talent aus dem Hut“ werden Talente aufgespürt. Bei selbstgemachten Schmankerln haben Sie Gelegenheit vielleicht schon erste Tausch-Geschäfte anzubahnen. Schauen Sie vorbei, tauschen Sie mit und lernen Sie Ihre NachbarInnen auf der Wieden kennen.

Wann?            25. November 2013, 18.30 Uhr
Wo?                Zukunftshandlung der AgendaWieden, Wiedner Hauptstraße 60b

Ein neues Zuhause für alt Bewährtes!

Unter diesem Motto steht der 4. Wiedner Innenhof-Flohmarkt am 25. Mai 2013. Von 10 bis 16 Uhr öffnen an diesem Samstag 41 Innenhöfe auf der Wieden ihre Tore. Die HausbewohnerInnen laden in ihre Höfe zum Flohmarkt ein – schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Vielfalt in Ihrer Nachbarschaft überraschen!

01_Innenhof_Flohmarkt_4

01_Innenhof_Flohmarkt_2

01_Innenhof_Flohmarkt_3

Die Idee ist ganz einfach: Hausgemeinschaften haben sich zusammen getan und öffnen am 25. Mai ihre Tore. Der Innenhof wird zum Flohmarkt, wo die HausbewohnerInnen nicht mehr Gebrauchtes aber noch Funktionierendes an die Frau oder den Mann bringen. Ganz im Sinne von „weiter verwerten statt wegschmeißen“, findet alt Bewährtes ein neues Zuhause!

Nutzen Sie die Gelegenheit, um auf der Wieden zu flanieren, einen Blick in sonst nicht zugängliche Innenhöfe zu werfen, das eine oder andere Schnäppchen zu machen und neue Menschen in Ihrer Nachbarschaft kennen zu lernen.

Einen Plan mit den Flohmarkt-Standorten finden Sie hier oder bei den AgendaWieden-BotschafterInnen in Ihrem Grätzl (Café Vitrine: Johann-Strauß-Gasse 10-14/1; Ercan Hazar: Margaretenstr. 42; m+n Copy: Heumühlg. 8; Naturprodukte Wallner: Wiedner Hauptstr. 66; Papierfachgeschäft „Zum Buntstift“: Argentinierstr. 42; Stern-Apotheke: Karolineng. 34).

Viel Spaß beim Stöbern und Einkaufen!

Videoclip Zukunftscafé Wieden

Im Frühjahr 2012 hat die Agenda Wieden die BewohnerInnen des 4. Bezirks mittels einer Online-Umfrage nach ihren Vorstellungen für eine nachhaltige Entwicklung befragt.
Auf dieser Grundlage ludt das Zukunftscafé im Frühling 2013 alle WiednerInnen ein, sich über die Ergebnisse zu informieren, eigene Ideen einzubringen und gemeinsam mit anderen an ersten Projekten zu arbeiten. Der Video-Clip gibt einen Eindruck von der Veranstaltung und holt BürgerInnen genauso wie PolitikerInnen vor die Kamera!

 

Video auf Vimeo

Noch 7 Tage bis zum Zukunftscafé der AgendaWieden

Nächste Woche ist es soweit, am 17. April, um 19 Uhr eröffnet das Zukunftscafé der AgendaWieden seine Pforten. Davor ist das Agenda-Team im Bezirk unterwegs und macht die WiednerInnen das bunte Programm schmackhaft.

Vielleicht treffen wir Sie bei einem unserer nächsten Standorte. Wenn nicht, hoffen wir Sie als BesucherInnen im Zukunftscafé begrüßen zu dürfen!

DSC02281

DSC02286

DSC02290

DSC02302

DSC02308




%d Bloggern gefällt das: