Tag Archive for 'AgendaForum'

Agenda-Forum “Teilen & Tauschen” der AgendaWieden

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Teilen und Tauschen machen Dinge leistbar, die mit Geld nicht erschwinglich wären. Außerdem kommen durchs Tauschen Menschen zusammen und können sich so über mehr als Materielles „austauschen“. Das Agenda-Forum der AgendaWieden am 24. März 2015 war ein schöner Anlass für einen solchen Austausch und bot darüber hinaus die Möglichkeit acht interessante Initiativen kennenzulernen, die sich intensiv mit Teilen und Tauschen beschäftigen.

DSC00109

Nachdem die VertreterInnen der Initiativen ihre Arbeit in kurzen Portraits vorstellten, gab es für die Gäste genügend Zeit, durch den Initiativen-Markt zu wandern und sich über die Projekte zu informieren:

  • KAESCH: … ist ein Marktplatz, auf welchem Waren und Dienstleistungen getauscht werden. KAESCH ist der Name der Tauschwährung. Über ein Buchungssystem werden mit jedem Tausch Punkte verschoben.
  • Zu viel? Wir teilen gerne!: … möchte einen Beitrag dazu leisten, dass mehr Obst und Gemüse aus den Privatgärten verarbeitet und gegessen wird.
  • viennashares: … bietet eine Plattform für Tauschen und Teilen in Wien.
  • foodsharing: … retten Lebensmittel vor der Tonne.
  • usetwice: …. ist eine Plattform, zum Mieten und Vermieten der verschiedensten Privat-Gegenstände.
  • swap you happy: … ist eine gut organisierte Kleidertauschparty in Wien.
  • Leila: … ist ein Leihladen mit vielen Gegenständen, Geräten und anderen nützlichen Dingen zum Ausborgen.
  • ShareCamp: … ist eine Share-Veranstaltung der AgendaJosefstadt am 18. April.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während den Gesprächen am Initiativen-Markt waren die Forum-Teilnehmenden aufgefordert Suche- und Biete-Kärtchen auszufüllen. So entstand ein bunter Tausch-Marktplatz, der das große Potential aufzeigte, das selbst aus dieser spontanen Sammlung hervorging.

DSC00146

In einer Reflexions-Aufstellung stellte sich heraus: Die Gäste haben vieles gelernt von dem sie noch nie zuvor gehört haben und einige sind jetzt motiviert, bei der einen oder anderen Initiative mitzumachen! Für viele war es überraschend, was sie alles selbst zum Teilen oder Tauschen anbieten können.

DSC00159

Der Abend konnte gemütlich ausklingen, – mit anregenden Gesprächen und einem foodsharing-Buffet aus „geretteten“ Lebensmitteln, Lebensmittel, die vor der Mülltonne gerettet wurden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADSC00134

 

 

 

 

Um die schöne Qualität des Tauschens deutlich sichtbar und erlebbar zu machen, waren alle Gäste des Forums eingeladen kleine Gegenstände zum Tausch mitzubringen. Am Ende konnten alle mit einem kleinen Tausch-Andenken nach Hause gehen, zB wurde spontan ein Lied gesungen und gegen ein Buch getauscht.

Mehr Fotos auf der LA21-Fotogalerie

 

Einladung zum AgendaForum “Garteln in der Stadt”

Wir laden Sie herzlich ein zum 6. Forum der Agenda21 Plus zum Thema “Garteln in der Stadt” am 30. September 2011 von 16 bis 18.30 Uhr

Baumscheiben-Beet, Guerilla Gardening-Aktionen, Blumenkistl-Garten, Gemeinschaftsgarten. Welche Möglichkeiten gibt es in der Stadt zu Garteln?

Lebensqualität in der Stadt bedeutet auch die Möglichkeit, selbst in der Erde zu wühlen, zu säen und Pflanzen beim Wachsen zu zusehen. Bunte Flecken in der grauen Stadt oder die Ernte des selbst gezogenen Gemüses bereiten Freude. Und Garteln in der Stadt bildet oft den Rahmen für ein Miteinander in der Nachbarschaft. Das AgendaForum der LA21 Plus gibt Einblicke in die verschiedenen Dimensionen des Gartelns in der Stadt.

Programm
* Anregende Beispiele bringen Inspirationen zum Garteln im urbanen Raum (16 Uhr)
* Gartenklänge von Zaubernuss
* Workshop-Radl – 3x reinschnuppern ins Garteln (17 Uhr)
Ein biologisches Buffet ergänzt das AgendaForum kulinarisch.

Ort
Gemeinschaftsgarten Norwegerviertel
Ecke Wulzendorfstraße / Stavangergasse, 1220 Wien
bei Schlechtwetter: Denkraum Donaustadt, Apotheke zum Löwen von Aspern, Groß Enzersdorferstraße 4

Die TeilnehmerInnenzahl ist mit 40 Personen begrenzt, daher bitte um Anmeldung per mail an office@agendawien22.at

Genauere Informationen finden Sie in der detaillierten Einladung!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihre Erfahrungen einbringen und so das AgendaFORUM mitgestalten!